Visitenkarten Programm

Visitenkarten Programm kostenlos

In unseren geschäftigen Zeiten ist man sowohl als Privat- wie auch als Geschäftsperson stetig bemüht, seinem Gegenüber in Erinnerung zu bleiben. Visitenkarten sind daher aus unserem Leben kaum noch wegzudenken, und es gibt in der Tat Länder, in denen eine Begegnung ohne das Austauschen von Visitenkarten effektiv nie stattgefunden hat. Doch wie kommt man an eindrucksvolle Visitenkarten?

CEWE PRINT

Natürlich kann man einen Satz Visitenkarten in einer Auftragsdruckerei ordern. Doch diese haben natürlich ihren Preis. Ein Visitenkarten Programm zum Selbstgestalten für den Computer stellt dagegen eine günstige Alternative dar, und in der Tat gibt es so manches ausgefeilte Visitenkarten Programm kostenlos im Internet. Es empfiehlt sich sogar, aus dem breiten Angebot mehrere auszuprobieren und ihre zum Teil unterschiedlichen Funktionen zu testen.

Ein Programm für Visitenkarten hat schon allein den Vorteil, dass man nicht nur das Endresultat sieht, sondern die Gestaltung nach und nach selbst vornehmen kann. Diese lässt sich natürlich auch automatisieren, indem man die oft zahlreichen Vorlagen nutzt, die ein solches Programm bietet. Man sollte sich dann für die entscheiden, die der eigenen Vorstellung am nächsten kommt, denn die meisten Anwendungen erlauben es auch, die Vorlagen in allen Elementen zu verändern und so den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Nicht nur der Text wird dabei geändert, sondern auch der farbige Hintergrund, das persönliche Emblem, die Schriftart usw.

Es gibt ausgesprochen "kluge" Programme, die bei Fehlern in der Gestaltung eine automatische Korrektur vornehmen oder zumindest einen entsprechenden Hinweis geben. Dies kann geschehen, wenn bei der Erstellung und Gestaltung z. B. ein wichtiges Textelement in der rechten oder linken unteren Ecke der Karte positioniert wird. In diesem Moment meldet sich die Anwendung mit der Bemerkung, dass diese Stellen beim Lesen der Visitenkarte oft durch die Daumen verdeckt sind; ein ausgeklügeltes Programm kennt das durchschnittliche Verhalten des Empfängers.

Wenn das Programm verschiedene Formate anbietet, so ist natürlich darauf zu achten, dass für den späteren Druck auch das entsprechende Papier besorgt wird. Für die gängigen Formate gibt es bereits vorgestanztes kartoniertes Papier, sodass noch nicht einmal eine Schere zum Einsatz kommen muss. Und wer seiner Visitenkarte etwas mehr Haltbarkeit geben möchte, kann sie mit einem Laminiergerät noch einschweißen.