Trauerkarten drucken lassen für verstorbene Familienmitglieder

Jeder Mensch muss irgendwann mal sterben. Falls es sich jedoch um ein geliebtes Familienmitglied handelt, ist die Trauer meistens sehr groß. Vielen Menschen fällt es schwer sich von den Verstorbenen zu verabschieden. Zudem muss einiges organisiert werden. So müssen zum Beispiel Verwandte und Freunde des Verstorbenen über den Tod informiert werden. Dies können Sie mit dem Versand einer Trauerkarte erledigen, welche bei trauerkarten-druck.com gedruckt werden können.

Sterbebilder auf einer Trauerkarte

Der Verlust eines geliebten Menschen ist ein schreckliches Ereignis für Familie und Freunde. Unabhängig davon, ob der Tod auf Grund des Alters abzusehen war oder ganz plötzlich geschah. Der Tod ist meistens schwer zu akzeptieren. Durch ein Sterbebild kann die Trauerzeit besser verarbeitet werden. Hierbei können Sie wählen zwischen einem Portraitfoto des Verstorbene, verschiedenen symbolträchtigen Motiven oder auch einer Kombination von beiden Varianten. Wenn Sie Trauerkarten versenden an Familienangehörige, dann können diese mit Sterbebildern versehen werden.

Ein Sterbebild ist eine persönliche Erinnerung

Bei dem plötzlichen Tod eines geliebten Menschen ärgert man sich im Nachhinein über die verlorene Zeit und die unnötigen Streitigkeiten. Man möchte dem Verstorbenen noch einmal ganz nah sein und der Person am liebsten noch einige persönliche Ding mitteilen. Dies ist leider nicht mehr möglich. Daher kann ein Sterbebild eine schöne Erinnerung an den Hinterbliebenen sein. So können Sie der Person zu jeder Zeit ins Gesicht gucken und sich an die schönen Zeiten zurückerinnern. Sterbebilder auf einer Trauerkarte sind demnach ein sehr schönes Andenken und helfen auch bei der Trauerbewältigung.

Sterbebilder mit stillen Motiven

Bei der Auswahl an Sterbebildern gibt es viele mögliche Varianten und verschiedene Motive. So könnten Sie zum Beispiel folgende Motive wählen:

- Bilder aus der Natur mit ruhigen Landschaftsaufnahmen verleihen der Trauerkarte eine friedliche Stimmung.
- Attraktive Blumenbilder oder Blüten erinnern an die „Blütezeit“ des Verstorbenen.
- Himmelsmotive mit Aufnahmen des Himmels stehen für die Unendlichkeit des Lebens.
- Authentische Kreuze als Symbol für das Ende des Lebens.
- Andächtige Symbole wie zum Beispiel Engelsabbildungen, Kerzen oder fallende Federn verleihen der Karte ein Gefühl von Reinheit, Schutz und Frieden

Sterbebilder sagen mehr als 1000 Worte

Die Trauerkarte kann ganz individuell gestaltet werden. Häufig werden Sterbebilder in Kombination mit anderen Symbolen und Illustrationen verwendet. Auch Farben, Größe und Kartenlayout kann je nach individuellen Vorlieben gestaltet werden. Um die emotionale Bedeutung zu unterstreichen, sollten Sie bei der Gestaltung der Trauerkarte außerdem hochwertiges Papier verwenden. Dann bleibt Ihnen die geliebte Person sicherlich auch noch lange in guter Erinnerung.