Originelle Einladungen auf Postkarten

Wer seine Gäste zu einer Feier einladen möchte, kann die Einladungen dazu ganz einfach selber gestalten. Im Internet gibt es dazu jede Menge Vorlagen, die am Computer auf einfache Weise individuell und kreativ gestaltet werden können. Wird die Einladung dann noch mit einem persönlichen Foto verziert, ist sie besonders persönlich.

Originelle Einladungen werden selber gemacht

Für eine Geburtstagseinladung eignen sich Fotos aus Kindertagen, die auf Postkarten gedruckt werden können und zusammen mit einer handschriftlichen Unterschrift, der Adresse und einer ganz besonders liebevoll ausgewählten Briefmarke nicht nur eine originelle Einladung ergibt, sondern den Gästen gleichzeitig als Erinnerungsstück dient.
Natürlich kann man auch selber den Malpinsel schwingen und Karten beispielsweise mit Bildern aus Zeitschriften und Illustrierten verschönern. Zum Einsatz können dabei verschiedene Materialien wie Perlen, Federn, Stoffreste, Perlen, Glitzer oder auch Konfetti oder Luftschlangen kommen. Diese können auf Klappkarten, die es im Handel zu kaufen gibt, aufgeklebt werden. Klappkarten können aber auch aus besonders schönem Papier selber gebastelt werden.
Eine ganz besonders individuelle Geburtstagskarte entsteht, wenn über das Internet nach besonderen Ereignissen des Geburtstags recherchiert wird. Diese Presseereignisse werden ausgedruckt und auf die Karte geklebt. Dazu ein lustiger Einladungstext und fertig ist eine originelle und interessante Einladung.

Schön ist auch eine Einladungskarte auf einer Klapppostkarte, in der Fotos aus verschiedenen Lebensabschnitten und Lebenssituationen als Collage aufgeklebt werden. Im Innenteil wird dann der Kartentext geschrieben. Viel Arbeit und Zeit kann man sich sparen, wenn der Druckauftrag an eine Druckerei vergeben wird, die auch kleine Mengen an Postkarten druckt.
Mithilfe von Luftballons und bunten Papierschnitzeln können auf schnelle und einfache Art und Weise originelle Einladungen erstellt werden. Diese Partyeinladung ist schnell und einfach hergestellt und dennoch individuell. Dazu werden in die Innenseite Luftballons und Papierschnipsel geklebt. Auf dem Deckel der Klappkarte kann dann ein Text geschrieben werden, wie zum Beispiel „Wir lassen es am …. in … so richtig krachen“.

In einigen Bastelgeschäften wird spezielles Material für das eigene Kartengestalten angeboten. Das Fachpersonal dieser Geschäfte hilft auch bei der Auswahl und die Mitarbeiter stehen mit Rat und Tat den Kunden zur Seite. Grundsätzlich gilt hier: Der eigenen Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Jedoch sollte stets eine gewisse Zeit für die Gestaltung der Postkarten eingeplant werden. Und sollen die Karten in einer Druckerei gedruckt werden, sollte auch hier die Herstellungszeit bedacht werden.

Tipp: Für individuelle Postkarten bietet die Druckerei Laserline viele Möglichkeiten an!